Modulare, elektronische DC-Last - IT8700

Hersteller: ITech Electronics

Erweiterbar mit vier Modulen auf insgesamt bis zu 16 Kanäle

  • Frei konfigurierbare, modulare Systemarchitektur mit austauschbaren Modulen
  • Vier Module (bis zu 8 Kanäle) pro 19-Zoll-Gehäuse, erweiterbar mit vier weiteren Modulen auf insgesamt bis zu 16 Zweikanal-Modul kann die Einstellungen beider Kanäle gleichzeitig am Display anzeigen
  • Dynamische Leistungsverteilungs-Funktion bei zwei Kanälen spart Kosten
  • Hohe Messauflösung: 0,1 mV/0,01 mA
  • Messfrequenz für Spannung und Strom bis zu 50 kHz
  • Messung von Kurzschluss-Spitzenstrom und Spitzenspannung im CC-Modus
  • Einstellbare Stromanstiegs- und -abfallgeschwindigkeit
  • List-Modus zur automatischen Generierung von Testsequenzen
  • Dynamische Betriebsart bis zu 25 kHz (Transient-Modus)
  • Schutzmechanismen: OVP, OCP, OPP, OTP, Anti-Reverse
  • Eingebaute Ethernet-, GPIB-, USB- und RS232-Schnittstellen
  • LabView-Treiber vorhanden

Die modularen, elektronischen DC Lasten sind speziell für Anwendungen entwickelt, die mehrere Kanäle erfordern. Dies ist beispielsweise für den Test von AC/DC-Netzteilen, DC/DC Wandlern, Ladegeräten, Batterien und weiteren Leistungselektronik-Bauelementen erforderlich. Im Basis-19-Zoll-Gehäuse lassen sich bis zu acht Kanäle bereitstellen, mit der Rahmenerweiterung sogar bis zu 16 Kanäle und bis zu 25 kHz (Transient-Modus). Insgesamt stehen acht Module zur Auswahl mit je ein oder zwei Kanälen, Nennspannungen von 80 V oder 500 V und Strömen von 15 A bis 120 A. Die Nennleistung beträgt 200 bis 600 W je nach Modul. Betriebsarten sind CC, CV, CR und CP. Die DC Lasten verfügen über eine List-Funktion und über einen dynamischen Transient-Modus bis zu 25 kHz. Die Module können mittels einer im Gehäuse integrierten Kontrolleinheit angesteuert werden oder über den Computer und einer der eingebauten digitalen Schnittstellen (LAN, RS232, USB, GPIB). Die Serie IT8700 basiert auf einer frei konfigurierbaren, modularen Systemarchitektur und jedes Modul ist ebenso wie das Grundgerät mit einem leistungsfähigen Mikroprozessor ausgestattet. Die parallele Architektur sorgt für eine hohe Messgeschwindigkeit. Das System steuert die Module synchron und kann auch Batterien mit mehreren Ausgängen synchron testen. Der List-Modus erlaubt das Erstellen von automatischen Testsequenzen. Dabei können die Stromanstiegs- und Abstiegszeiten variabel für jeden Sequenzabschnitt eingestellt werden. Der dynamische Transientmodus erlaubt es, zwischen zwei vordefinierten Lastwerten in der jeweiligen Betriebsart (A-Level / B-Level) zu schalten. Damit lassen sich dynamische Charakteristiken von z.B. Stromversorgungen testen. Im Pulsbetrieb kann zwischen diesen beiden Levels mit einer Frequenz bis 25 kHz gewechselt werden. IT8722 und IT8722B bringen eine dynamische Leistungsverteilungs-Funktion mit, sodass beide Kanäle gemeinsam eine maximale Leistung von 300 W bereitstellen können (ein Kanal allein bis zu 250 W). Innerhalb dieses Leistungsbereichs sind beliebige Kombinationen möglich, also z. B. 50 W auf Kanal 1 und 250 W auf Kanal 2 oder 170 W auf Kanal 1 und 130 W auf Kanal 2. Ein Modul kann folglich mehrere Geräte ersetzen und somit Kosten sparen. Batterietestsystem, Solarzellentestsystem Das Batterietestsystem ITS5300 kann aus IT8700, ITECH-Stromversorgung, Batteriewiderstandsprüfer und Temperaturdaten-Logger aufgebaut werden, was den Betrieb mehrerer hundert Kanäle gleichzeitig und die Aufzeichnung von Spannung und Strom in Echtzeit erlaubt. Die Testdaten lassen sich im Excel-Format exportieren. Die IT8700 kann auch mit ITECH-AC- und DC-Stromversorgungen, Relaiskarte, I/O-Karte und DSO-Karte bestückt werden, um das Stromversorgungs-Prüfsystem ITS9500 zu konfigurieren. Dieses kann zum simultanen Testen mehrerer Stromversorgungs-Module sowie zum Prüfen von Netzteilen mit Multiplex-Ausgang oder Gleichspannungswandler-Modulen verwendet werden. Die IT8700 mit IT9380-Software ermöglicht mehrkanalige Solarzellen-Tests, wobei das Testinterface frei gewechselt werden kann. Unterstützt werden das Einstellen der Abtastzeit, der Export der Testdaten und eine Strom- und Spannungs-Abtastrate bis zu 50kHz, sodass die Voraussetzungen für hocheffiziente, vollautomatische Solarpanel-Tests gegeben sind.

Merkliste / AngebotModellAC | DCLeistungSpannungStromKanäleBetriebsmodiSchnittstelle, StandardDatenblatt
[pdf]
IT8731DC20080401CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8732DC40080601CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8732BDC300500201CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8733DC600801201CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8733BDC500500301CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8722DC25080202CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8722BDC250500152CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232
IT8723DC30080452CV, CC, CP, CRAnalog, USB, GPIB, RS232