Passwort zurücksetzen!

Hier können Sie ganz einfach ihr Passwort zurücksetzen. Vergeben Sie einfach ein neues sicheres Passwort.

Neues Passwort
Neues Passwort (Wiederholung)

Geschafft!

Wir haben Ihr Passwort geändert. Sie können sich nun mit Ihrem neuen Passwort anmelden.

Wir bestätigen Sie.

Geschafft!

Wir haben Sie nun bestätigt und Sie können sich nun ganz normal anmelden.

CME bietet neues Power Modul mit bis zu 600 W Leistung für die modulare, konvektionsgekühlte Netzteilserie CoolX600 von Excelsys


Unterschleißheim, 04 Dezember 2017 * * * Excelsys Technologies (Vertrieb über CompuMess Elektronik GmbH) gibt die Verfügbarkeit eines neuen Ausgangsmoduls für seine modulare Netzteil Serie CoolX bekannt. Das drei Steckplätze belegende Modul stellt eine Leistung von bis zu 600 W bei 24 VDC Ausgangsspannung bereit.

Das neue Hochleistungsmodul CmE wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die zusätzlich zu einer hohen Ausgangsleistung weitere Ausgänge mit niedrigeren Ausgangsspannungen erfordern. In der Vergangenheit mussten hierfür mehrere Powermodule parallel bzw. in Serie geschaltet und einzeln angesteuert werden. Mit Hilfe des neuen Moduls CmE muss nun nur noch ein Modul angesteuert werden, das einfach via Plug & Play in das CoolX Gehäuse eingesetzt werden kann.

Die konvektionsgekühlten und damit geräusch- und vibrationsfrei arbeitende CoolX 600 Serie ist modular aufgebaut mit vier Slots à 2,5 - 58 V DC, die parallel und seriell verschaltet werden können (plus N+1 Redundanz). Integriert ist außerdem eine 24-W-Standby-Versorgung (12 V oder 5 V auf Wunsch verfügbar). Die Netzteile ermöglichen ein analoges und digitales Management mit der Möglichkeit zur Ansteuerung und zum Auslesen per PMBus. Es ist ein interner Schutz vor Energierückfluss vorhanden, sodass keine externe Diode benötigt wird. Dank des hohen Wirkungsgrads von über 93 % beträgt der MTBF-Wert gemäß Telcordia SR-332/Is.1 mehr als 400.000 Stunden. Die Isolation entspricht BF (Body Floating) mit 2x MOPP (Means of Patient Protection) in der Medizinversion.
Die Netzteile erfüllen in Sachen EMV (abgestrahlt oder leitungsgeführt) die Anforderungen der Klasse B und haben Prüfungen für Betriebshöhen bis 5.000 m bestanden. Sie sind für Betriebstemperaturen von -40 °C bis +70 °C geeignet und gemäß MIL810G, MIL461G, CE101 und CE102 geprüft. Für industrielle und medizinische Anwendungen ist die CoolX 600 Serie mit umfassenden Sicherheits-Zertifizierungen nach UL/EN60950 und UL/EN60601, dritte und vierte Ausgabe (EMC), verfügbar.

Die Excelsys CoolX600-Netzteilserie vereinfacht Entwicklern die Systemintegration enorm. Der gesamte Strombedarf kann in einer Stromversorgung zentralisiert und das Netzteil mittels PMBus überwacht und angesteuert werden. Die einzelnen Powermodule sind via Plug & Play flexibel konfigurierbar.

Die Stromversorgungen sind für medizinische Anwendungen, die industrielle Prüf- und Messtechnik, Industriemaschinen und Bühnentechnik sowie Hochzuverlässigkeits-anwendungen in den Bereichen Industrieelektronik, Messtechnik, Radar und Schifffahrt geeignet. Muster sind ab sofort bei der CompuMess Elektronik GmbH erhältlich.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter und wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre E-Mail-Adresse

Sie haben eine E-Mail erhalten.

Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail. Dann erhalten Sie zukünftig unseren Newsletter mit aktuellen Produkten und Neuigkeiten.